Judith Stofer *1959

Judith Stofer ist in Wettingen (AG) geboren. Aufgewachsen ist sie in Neuenhof (AG). Studium der katholischen Theologie in Fribourg und Paris. Lizentiat 1988. Nachdiplomstudium Kulturmanagement an der Universität Basel. Masterabschluss 2003. Seit 1989 arbeitet sie als Journalistin, Redaktorin und Publizistin, seit 1996 ist sie freischaffend. Von 1996 bis 2007 Mitglied des Presseladens in Zürich. Von 1990 bis 2001 medienpolitisches und gewerkschaftliches Engagement. Von 1993 bis 1998 Präsidentin der Schweizerischen Journalistinnen- und Journalisten-Union (SJU). Autorin mehrerer Bücher im Bereich Religion und Gesellschaft. Zusammen mit Rifa'at Lenzin hat sie das Buch «Körperlichkeit – ein interreligiös-feministischer Dialog» herausgegeben. Erschienen ist es 2007 beim Religion & Kultur Verlag in Deutschland.

js(x)neuland-mag.net

Publikationen bei «neuland»

#5: «Wenn Frau will, steht alles still»
#9: Das Fundament der Schweiz ist multikulturell

Mitarbeit bei neuland

#1 #2 #3 #4 #5 #6 #7 #8 #9